Universitätsprofessorin/eines Universitätsprofessors für Filmton

Ausschreibung einer teilbeschäftigten Stelle einer Universitätsprofessorin/eines Universitätsprofessors für Filmton gemäß § 99 Abs 1 UG am Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung der mdw-Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Am Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung der mdw-Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2019 die Stelle

einer Universitätsprofessorin/eines Universitätsprofessors für
Filmton

gem. § 99 Abs 1 UG zu besetzen.

Beschäftigungsausmaß: teilbeschäftigt mit 50%
Vertrag: Ein auf 5 Jahre befristeter Arbeitsvertrag gem. Kollektivvertrag
Mindestentgelt: Gem. Kollektivvertrag beträgt das monatliche Bruttoentgelt mindestens € 2.565,10 (14 Mal). Ein allfälliges höheres Gehalt, abhängig von Qualifikation und Vorerfahrungen, ist Gegenstand von Berufungsverhandlungen.

Anstellungserfordernisse:
• eine dem Fachgebiet entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulbildung (Diplom/Master) bzw. eine gleich zu wertende künstlerisch-wissenschaftliche Eignung
• mehrjährige Berufspraxis im Bereich Filmton
• fundierte künstlerische und dramaturgische Qualifikationen im Bereich Film und Medien, die interdisziplinär über den Bereich Filmton hinausgehen
• Pädagogische und didaktische Eignung und Erfahrung

Gewünschte Qualifikationen
• Mehrjährige Praxis in der universitären Lehre, Administration und Organisation, insbesondere im Bereich der TonmeisterInnen-Ausbildung
• Zusätzliche Qualifikationen im Bereich Film und Videotechnik und der fachbereichsübergreifenden Integration des Filmtons (z.B. Experimentalfilm, Kino und Fernsehen bis zu Games und neuen Medien)
• Qualifikation zur Führungskraft, sowie eine nachweisliche facheinschlägige außeruniversitäre Praxis und internationale Erfahrung
Aufgabengebiete
• Vertretung des Faches Filmton in der Entwicklung und Erschließung der Künste und in der Lehre, insbesondere Abhaltung von Vorlesungen und Übungen zur Geschichte, Theorie und Praxis des Filmtons in der Studienrichtung Tonmeisterstudium
• Betreuung studentischer Projekte und künstlerisch-wissenschaftlicher Arbeiten, Prüfungstätigkeiten 

• Theoretische und künstlerisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Filmton in der Entwicklung und Erschließung der Künste, der Technologien und der Arbeitsweisen
• Auseinandersetzung mit der technischen Weiterentwicklung des Filmtons
• Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie auch an Evaluierungsaufgaben

Ende der Bewerbungsfrist: 26.Juni 2019

Bewerbungen sind schriftlich mit Angabe der GZ 1989/19 an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Abteilung für Personalmanagement, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, zu richten. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben an der Universität.

Die mdw-Universität für Musik und darstellende Kunst Wien achtet als Arbeitgeberin auf Gleichbehandlung aller qualifizierten BewerberInnen unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, Alter oder Behinderung.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Mag.a Ulrike Sych, Rektorin